Nachtblind

„Nachtblind“

von Darja Stocker


Leyla Julia Bardosch

MutterKarina Schiek

MoeMathias Bleier

RicoJochen Klüßendorf


Bühne und Kostüme: Lena Haun

Musik: Alexandra Holtsch

Dramaturgie: Sonja Bachmann


Moks Theater Bremen



“Leyla” heißt Nacht – und die Nacht ist Leylas Stunde. Dann zieht sie los mit ihrem Freund, den sie geheimnisvoll “den Großen” nennt. Gemeinsam sprühehn sie Graffitis, grell und bunt gegen das Grau in ihrer Umgebeung. Doch der 'Große' hat zwei gesichter und kann zwischen Liebe und Gewalt nicht unterscheiden.


PRESSE


Weser Kurier

13.11.2007

Astrid Labbert


(...)'Nachtblind' ist eine gelungene Inszenierung, sehenswertes Theater für Jugendliche, Eltern und Erwachsene gleichermaßen.Einen klassische Höhepunkt wird man hier vermissen – das Publikum muss schon gemeinsam mit Leyla durchhalten.(...)


This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.

Akzeptieren